Archiv spiritueller Erfahrungen



Was ist das Archiv spiritueller Erfahrungen (ZSTP)?

Ziel des Projekts "Archiv spiritueller Erfahrungen" ist es, Studien über Formen und Inhalte spiritueller Erfahrungen zu ermöglichen, und dabei auch im deutschsprachigen Raum eine Materialsammlung spiritueller/religiöser Erfahrungen zu schaffen, wie sie im englischsprachigen Raum vor allem in Form des Alister Hardy Archive in Lampeter, Wales, vorliegt. Im Laufe der Zeit lässt sich dadurch ein exemplarischer Überblick über die Vielfalt spiritueller Erfahrungen gewinnen. Beispiele von Berichterstattern, die erlaubt haben, dass ihre Berichte online veröffentlicht werden, finden Sie hier: Onlinebeispiele


Was ist eine spirituelle Erfahrungen?

Eine spirituelle Erfahrung kann alles sein, was Sie selbst als solches definieren. Das kann jedes Erlebnis sein, das Ihnen außergewöhnlich, unerklärlich erscheint, das mit religiösen oder spirituellen Praktiken in Verbindungen steht oder Sie in persönlicher Weise angesprochen hat. Selbst wenn Sie sich nicht als spirituell/religiös bezeichnen würden und meinen, es müsse eine normale Erklärung für Ihr Erlebnis geben, ist Ihre Erfahrung willkommen. Auch die "gewöhnliche" Glaubenserfahrung kann hier berichtet werden, wenn sie für Sie den Charakter einer spirituellen Erfahrung besitzt.


Wie kann ich meine eigene Erfahrung einschicken?

Wenn Sie eine eigene Erfahrung berichten möchten, schicken Sie bitte entweder eine Email, in der Sie Ihr Erlebnis in eigenen Worten schildern, evt. auch als Dateianhang von max. 5-10 Seiten Länge. Oder Sie schildern Ihr Erlebnis im unten stehenden Online-Formular. Bitte beantworten Sie auch in Ihrer Email, neben der Schilderung Ihrer Erfahrung, die folgenden Fragen zu: Geschlecht, Alter und Berufstätigkeit sowie zu Ihrer eigenen Erklärung des Geschehens und ob Sie sich als religiös/spirituell bezeichnen würden. Bitte schicken Sie Ihre Email an: herausgeber[at]zeitschrift-fuer-spiritualitaet.de.


Was geschieht mit meinem Bericht?

Mit der Übersendung Ihres Berichtes erklären Sie sich zur dauerhaften Speicherung und Archivierung der übersandten Angaben einverstanden sowie zu deren Auswertung zu wissenschaftlichen Zwecken. Diese Auswertung schließt ein, dass Ihr Bericht vollständig anonymisiert (d. h. ohne direkte oder indirekte Hinweise auf Ihre Identität) im Rahmen von fachlichen Veröffentlichungen zitiert werden darf. Natürlich wird Ihnen garantiert, dass Ihre Angaben sorgfältig verwahrt und zu keinen anderen als Forschungszwecken benutzt werden. Eine persönliche Beratung oder Einzelauswertung der Inhalte Ihres Erlebens ist sehr aufwändig und in der Regel nicht möglich. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich jedoch jederzeit per Email kontaktieren.

Ich bedanke mich für Ihren Beitrag!


Dipl.-Psych. Edgar W. Harnack




Einsendung eines Erfahrungsberichts


Geburtsdatum:  
Geschlecht:   weiblich   männlich  
Ausgeübter Beruf:  

Ausführliche Schilderung des Erlebens:

Eigene Erklärung:
Wie erklären Sie selbst sich Ihr Erleben?

Sind Sie selbst religiös/spirituell?   Ja   Nein  
Wenn ja:
Woran glauben Sie?  



Freiwillige Angaben (!), falls Sie einverstanden sind, dass Sie ggf. für Rückfragen kontaktiert werden:
Name:
Email:
Tel.
Sonstige Bemerkungen:
Ich bin damit einverstanden, dass mein Bericht anonymisiert auf dieser Internetseite veröffentlicht wird      

Spamschutz:
Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden Rechenaufgabe hier ein:
Was ist die Summe von 3 und 8?